Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese Community verwendet Tracking-Tools von Matomo & Google zur Verbesserung des Angebots.
Mit Ihrer Zustimmung helfen Sie uns, unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank! Erfahren Sie mehr.
Ablehnen Bestätigen
Nach Schlagworten sortieren, um die Beiträge noch besser einzugrenzen:
Filtern

Wie funktioniert meine Gasabrechnung?

Bei Ihnen zu Hause wird eine Gasmenge in Kubikmetern (m³) gemessen, es wird Ihnen aber eine Energiemenge (in kWh) in Rechnung gestellt. Die Energiemenge wird

dabei nach folgender Formel berechnet:

Energiemenge in kWh = Gasmenge in m³ * Zustandszahl * Abrechnungsbrennwert in kWh/m³

Warum diese Berechnung?

Der Energieinhalt des Erdgases wird von vielen Faktoren beeinflusst. Damit all unseren Erdgas-Kunden eine genaue und identische Berechnungsgrundlage vorliegt, hat die DVGW

(Deutsche Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e.V.) in Abstimmung mit den Eichbehörden ein einheitliches Berechnungsverfahren entwickelt. Dieses stellt sicher, dass jeder Erdgaskunde genau das bezahlt, was er an Energie bekommt. Die genauen Berechnungsschritte können Sie hier downloaden:  

 
Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Sie haben mir mitgeteilt, dass mein derzeitiger Anbieter nicht mehr mein Energieversorger ist. Warum?

Seit der Kündigung der Bilanzkreisverträge durch die Übertragungsnetzbetreiber kann Ihr Energieversorger Sie nicht mehr mit Strom oder Gas beliefern. Der Grund: Er erfüllt die vertraglichen Voraussetzungen für die Nutzung des Energienetzes nicht mehr. Deshalb melden wir Ihre Abnahmestelle gemäß den Vorgaben von § 38 Energiewirtschaftsgesetz rückwirkend zum Kündigungsdatum beim zuständigen Ersatzversorger an. Die lückenlose Versorgung mit Energie ist damit sichergestellt. Weitere Informationen zu Preisen, Fristen und Konditionen erhalten Sie von Ihrem Ersatzanbieter.

 
Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Wie kann ich Kontakt zur Avacon Netz GmbH aufnehmen?

Wenn Sie ein Anliegen haben und mit uns in Kontakt treten möchten, stehen wir Ihnen gerne über diese Kontaktkanäle zur Verfügung:

  • Per Chat erreichen Sie uns von montags bis freitags von 7 Uhr bis 21.45 Uhr und samstags von 8 Uhr bis 16 Uhr.
  • Sie können uns auch eine E-Mail an kundenservice@avacon.de zukommen lassen. Im Betreff geben Sie bitte Ihre Vertragskonto- oder Zählernummer an, damit wir Ihr Anliegen direkt zuordnen können.
  • Auf unserer Internetseite finden Sie weitere Kontaktmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

 
Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Was kostet Gas bzw. Strom?

Die Kosten für Ihre Gas- bzw. Strombelieferung ist in Ihrem Vertrag mit Ihrem Energieanbieter festgelegt. Wir dagegen sind ein Netzbetreiber und können Ihnen dazu keine Auskunft geben.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Ich habe von Ihnen eine E-Mail erhalten, kann die angehängte PDF-Datei aber nicht öffnen.

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten verschlüsseln wir die PDF-Dateien. Um den Schutz aufzuheben, geben Sie einfach Ihre zwölfstellige Vertragskontonummer ein.

Diese Nummer finden Sie auf allen Anschreiben der Avacon.

Zum Öffnen der Datei empfehlen wir den Adobe Acrobat Reader, den Sie unter folgendem Link kostenlos herunterladen können:
http://www.adobe.de/products/acrobat/readstep2.html

 
Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Ich haben Ihnen meinen Zählerstand bereits mitgeteilt, wann bekomme ich meine Verbrauchsabrechnung?

Sie erhalten Ihre Verbrauchsabrechnung, nachdem wir Ihren Zählerstand auf Plausibilität geprüft und diesen an Ihren Energieanbieter übermittelt haben. Ihr Energieanbieter erstellt im Anschluss die Verbrauchsabrechnung. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Informationen geben können, wann Ihr Energieanbieter die Verbrauchsabrechnung erstellt. Es handelt sich um zwei gesetzlich getrennte Unternehmen.

 
Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
2 hilft diese Antwort

Wer hat Zugriff auf meine Daten?

Die Messeinrichtung speichert Ihre Verbrauchswerte nur für absolut notwendige Anwendungsfälle lokal. Sie übermittelt sie nicht automatisch und ohne Zustimmung zu weiterem Datenverkehr. Ihren jährlichen Stromverbrauch melden Sie uns also bitte auch weiterhin. Das Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) regelt streng, wer welche Daten wozu erhalten darf und wann sie zu löschen sind.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein