Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese Community verwendet Tracking-Tools von Matomo & Google zur Verbesserung des Angebots.
Mit Ihrer Zustimmung helfen Sie uns, unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank! Erfahren Sie mehr.
Ablehnen Bestätigen
Nach Schlagworten sortieren, um die Beiträge noch besser einzugrenzen:
Iconadhoc

Bitte beachten:

Sie warten (bereits seit einiger Zeit) auf die Abrechnung von Ihrem Stromanbieter. Dieser hat Sie nun an uns verwiesen. Als Ihr Netzbetreiber liefern wir die Daten, mit denen Ihr Stromanbieter die Abrechnung erstellt. Leider konnten wir ihm diese Daten noch nicht zur Verfügung stellen.


Der Grund dafür sind neue gesetzliche Vorgaben, die einen Umbau unserer Datenbanken und Systeme erfordern. Denn nur wenn diese fit für die Zukunft sind, kann die Energiewende gelingen. In Kürze haben unsere IT-Experten die Arbeiten abgeschlossen. Anschließend informieren wir Ihren Stromanbieter und Sie erhalten die Abrechnung. Wir danken Ihnen schon jetzt für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Filtern

Warum soll ich als Einspeisekunde eine Steuernummer im Kundenportal hinterlegen?

Wir als Netzbetreiber übernehmen für Sie die Rechnungslegung und erstellen eine Gutschrift. Da bei diesem Verfahren die gleichen steuerrechtlichen Regelungen wie bei einer Rechnungsstellung anzuwenden sind, benötigen wir Ihre Steuernummer. Hierzu können Sie uns wahlweise Ihre bereits vorhandene oder eine neue Steuernummer mitteilen. Eine neue Steuernummer erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Finanzamt.


An dieser Stelle wird nur dann Ihre Steuernummer aufgeführt, wenn Sie uns verbindlich und schriftlich mitgeteilt haben, dass Sie auf die Anwendung der Kleinunternehmerregelung gemäß §19 Umsatzsteuergesetz verzichtet haben. Wenn Sie uns Ihre Steuernummer geben, wird auf Erlöse aus Einspeisung grundsätzlich die Umsatzsteuer berechnet, die Sie an Ihr Finanzamt abführen müssen.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
3 hilft diese Antwort

Kann ich mir die Messwerte in der Grafik noch detaillierter ansehen?

Ja, das können Sie. Durch Klicken und Ziehen im Diagrammbereich kann die Ansicht auf die kleinste Zeiteinheit verändert werden. Wenn Sie einen Touchscreen verwenden, können Sie ganz einfach mit den Fingern über die Grafik fahren und die Ansichtsgröße verändern.

Der gewünschte Bereich ist zudem auch über eine entsprechende Eingabe in den Feldern „Zeitraum von“ und „Zeitraum bis“ bestimmbar.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Wo finde ich meine Zählerstände?

Ihre Zählerstände finden Sie unter dem Menüpunkt „Mein Zähler“ -> „Verbrauchshistorie“ -> jetzt den gewünschten Zähler auswählen und weiter über „Details einsehen“.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
8 hilft diese Antwort

Wo kann ich im Kundenportal meinen Zählerstand eingeben?

Die Eingabe des Zählerstandes können Sie im Kundenportal unter dem Menüpunkt "Zählerstandserfassung" vornehmen oder über das Symbol der Zählerstandseingabe.

Neben den angezeigten Ableseterminen für die Jahresrechnung können Sie auch jederzeit einen Zwischenzählerstand mitteilen. Dieser wird dann auf der nächsten Rechnung ausgewiesen.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
105 hilft diese Antwort

Wieso kann ich im Kundenportal nur eine Telefonnummer als Standard hinterlegen?

Sie können nur eine Telefonnummer als Standard definieren. Unter dieser Nummer werden wir sie bei Bedarf kontaktieren. Zudem können Sie unbegrenzt, weitere Rufnummern eingeben. Sowohl Handy- als auch Festnetznummern. Bitte geben Sie keine Faxnummern an. Die Ländervorwahl +49 wird automatisch vor Ihre eingegebene Rufnummer gesetzt.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
1 hilft diese Antwort