Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese Community verwendet Tracking-Tools von Matomo & Google zur Verbesserung des Angebots.
Mit Ihrer Zustimmung helfen Sie uns, unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank! Erfahren Sie mehr.
Ablehnen Bestätigen
Mike David

Ab wann vor Baubeginn ist es sinnvoll Baustrom zu beantragen?

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir beabsichtigen im Schneckenkamp, 38690 Goslar-Wiedelah, ab voraussichtlich August 2019 mit dem Bau eines Einfamilienhauses mit Carport zu beginnen.

Könnten Sie mir ungefähr sagen wann der beste Zeitpunkt wäre den Baustrom bzw. den Hausanschluss mit Baustrom zu beantragen?

Und wäre in diesem Gebiet ein Mehrspartenghausanschluss Pflicht oder eher eine Empfehlung?

Vielen Dank schon einmal im Voraus für die Antwort.


Mit freundlichen Grüßen


Mike David
Speichern Abbrechen
1 Kommentar
2019-06-14T13:43:48Z
  • Freitag, 14.06.2019 um 15:43 Uhr
  • zuletzt editiert von Sabine D.
Guten Tag Herr David,

vielen Dank für Ihre Anfrage in unserem Kundenforum.

Die Beantragung eines Baustromanschlusses kann bereits zum aktuellen Zeitpunkt erfolgen. Gerade in den Sommermonaten ist mit einer erhöhten Anzahl von Anträgen zu rechnen, so dass die Bearbeitung längere Zeit in Anspruch nehmen kann.

Die Antragstellung erfolgt über unser online-Portal "Mein Hausanschluss" . Sie haben Sie die Möglichkeit, einen Wunschtermin anzugeben. Dieser wird bei der späteren Terminabsprache mit Ihnen berücksichtigt.

Im Anschluss an die Onlinebestellung erhalten Sie eine Auftragsbestätigung mit einer vorläufigen Kostenschätzung. Rechtzeitig vor Baubeginn wenden Sie sich bitte an eine Elektroinstallationsfirma, welche die notwendigen Zähler bei uns anmeldet. Nachdem die Avacon die Baustromsäule installiert hat, kann Ihr Elektroinstallateur in dem von ihm bereit gestellten Baustromverteiler den Stromzähler montieren und mit der Baustromsäule verbinden. Sie haben noch keinen Installateur? Kein Problem. Wir helfen Ihnen mit unserer Onlinesuche dabei, einen geeigneten Installateur in Ihrer Nähe zu finden.

Hinsichtlich Ihrer Anfrage zum Mehrspartenanschluss geben wir Ihnen folgende Informationen.

Die Verwendung von KG-Rohren (Kanalgrundrohren) ist als Materialrohr für die Bauwerksdurchführung von Strom- und Gasleitungen bei Gebäuden ohne Keller in der Bodenplatte nicht zulässig. Ob Sie sich letztendlich für eine Mehrsparteneinführung oder eine Einsparteneinführung entscheiden, überlassen wir Ihnen. Weitere Hinweise zum Stromanschluss und den Netzanschlüssen finden Sie >hier<.

Sie haben weitere Fragen? Dann melden Sie sich gern bei uns. Wie Sie uns erreichen sehen Sie >hier<.

P.S.  Kennen Sie schon unseren Chat? Den Chat starten Sie einfach über unsere Homepage www.avacon-netz.de. Den Chatbutton finden Sie unten rechts als Sprechblase angezeigt.

Wir freuen uns auf Sie.

Viele Grüße
Manuela

Dateianhänge
    😄