Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese Community verwendet Tracking-Tools von Matomo & Google zur Verbesserung des Angebots.
Mit Ihrer Zustimmung helfen Sie uns, unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank! Erfahren Sie mehr.
Ablehnen Bestätigen

Warum soll ich als Einspeisekunde eine Steuernummer im Kundenportal hinterlegen?

Folgendes sollten Sie bei der Eingabe der Steuernummern im Kundenportal (Typ DE4) beachten:

  • Die Steuernummer besteht aus 3 Ziffernblöcken
  • Sie besteht nur aus Ziffern und den Trennzeichen
  • Zulässige Trennzeichen sind „ / “, „ \ “, „ - “ oder Leerzeichen
  • Die 3 Ziffernblöcke dürfen jeweils nur eine gewisse Länge haben:
  • 1. Block: 2 - 4 Ziffern
  • 2. Block: 3 - 4 Ziffern
  • 3. Block: 4 - 5 Ziffern
  • Eine Schreibweise komplett ohne Aufteilung in einzelne Blöcke ist zulässig
  • Bei der Nutzung von Trennzeichen ist es erforderlich, dass immer 3 Blöcke definiert werden. Wenn nur ein Trennzeichen genutzt wird, so entstehen nur zwei Ziffernblöcke und dies führt zum Abbruch bei der Abrechnung.
Speichern Abbrechen
Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
1 hilft diese Antwort