24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Wie beantrage ich vorzeitig ein intelligentes Messsystem?

Avacon startet ab 2020 den stufenweisen Einbau von intelligenten Messsystemen (iMSys) für bestimmte Verbrauchs- und Erzeugungsgruppen (über 6.000 kWh und/oder über 7 kW). Der Zeitpunkt für den Wechsel hängt unter anderem vom Alter Ihres aktuellen Zählers und seiner Eichfrist ab. 

Normalerweise informieren wir Sie mindestens 3 Monate vor dem geplanten Zählerwechsel. Dazu bekommen Sie ein Schreiben von uns zugeschickt. 

Sie haben jetzt schon Interesse an einem iMSys? Dann registrieren Sie sich schnell & einfach über unser Anmeldeformular. Weitere Informationen finden Sie weiter unten.

Bekomme ich ein iMSys? Machen Sie jetzt den Test!

Ob Sie eine moderne Messeinrichtung (mME) oder ein intelligentes Messsystem (iMSys) erhalten, hängt von Ihrem Stromverbrauch oder von der Einspeiseleistung Ihrer Erzeugungsanlage ab. Falls Sie nicht genau wissen, welchen Zähler Sie erhalten, können Sie es über folgenden Test herausfinden: 

 

Sie haben Interesse sich ein intelligentes Messsystem vor dem eigentlichen Pflichttermin einbauen zu lassen? Dann melden Sie sich jetzt über unser Antragsformular an. 

Bitte beachten Sie, dass durch einen vorzeitigen Einbau einmalig Mehrkosten in Höhe von 60 Euro auf Sie zukommen. Die jährlichen Kosten zum Zähler entnehmen Sie unserem aktuell gültigen Preisblatt.

Antrag vorzeitiger Einbau iMSys

Service, Kontaktaufnahme, Fragen und Antworten

Avacon Netz GmbH
Messstellenbetrieb

Schillerstraße 3
38350 Helmstedt

Tel. 0 53 51-3 88-8 03 20

Servicezeiten: 
Montag - Freitag: 07:00 Uhr - 20:00 Uhr
Samstag: 08:00 Uhr - 16:00 Uhr

Sie möchten sich lieber online informieren?
Unter Frag Avacon Netz finden Sie häufig gestellte Fragen und deren Antworten.

Das könnte Sie auch interessieren