24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Rückbau/Demontage/Stilllegung Gasanschluss

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur Stilllegung, Trennung / Außerbetriebnahme und ggf. anschließender Wiederinbetriebnahme eines Hausanschlusses.

Bitte nutzen Sie das Formular in  der rechten Kachel, um uns Ihr geplante Vorhaben mitzuteilen. 

Stilllegung Hausanschluss

Bei der Stilllegung Ihres Hausanschlusses erfolgt eine permanente Trennung Ihres Strom- bzw. Gasanschlusses von unserem Versorgungsnetz inklusive Ausbau Ihrer Zähleinrichtung.

Hierbei handelt es sich um eine endgültige Maßnahme – der Netzanschluss ist nach der Trennung nicht mehr nutzbar. Die reinen Demontagekosten sind vom Antragsteller bzw. Grundstückseigentümer zu tragen. Eine erneute Versorgung ist nur mit Erstellung eines Neuanschlusses möglich.

Außerbetriebnahme mit anschließender Wiederinbetriebnahme

Sollten Sie nach Abriss Ihres Gebäudes einen Wiederaufbau planen, bieten wir Ihnen die temporäre Umverlegung in eine Baustromsäule an Ihrer Grundstücksgrenze an. Ihr Grundstück ist damit während der Bauphase spannungsfrei. Von diesem Punkt wird der spätere Hausanschluss wieder hergestellt.

Die Kosten für den Baustrom und den Neuanschluss sind vom Antragsteller bzw. Grundstückseigentümer zu tragen. Demontagekosten können entfallen.